Forschung Haarausfall

 

Es wird sowohl nach den Ursachen des Haarausfalls geforscht als auch nach Lösungen für Haarausfall. Ein „Wundermittel“ wurde noch nicht erfunden, jedoch zahlreiche Mittel die dem Haarausfall vorbeugen oder ihn stoppen sollen. Es wird auch geforscht, ob man Haarausfall durch ein Medikament, das das Hormon DHT abblockt, verhindern kann. Damit würde in Zukunft Haarausfall kein so großes Problem mehr darstellen.

 

Lösungen:

  • Erblich oder hormonbedingter Haarausfall: Medikamente, die die Empfindlichkeit der Haarfollikel herabsetzen

  • Diffuser Haarausfall: Nährstoffmängel beheben, Stresszustände durch Entspannungstechniken lindern.

  • Kreisrunder Haarausfall: Medikamenten, mit chemischen Wirkstoffen, die die fehlgeleiteten Abwehrmechanismen des Körpers von den Haaren weg hin zu den Medikamentenwirkstoffen lenken. Dadurch können sich die Haarwurzel und das Haar erholen.

  • Haartransplantation

  • Behandlung mit natürlichen Aminosäuren